Flughafenbetreiber Airlines Logistiker

Flughafenbetreiber 2018-04-04T15:20:12+00:00

Sichere Prozesse auf dem Flughafen

Mit sicherer Routine für effiziente Abläufe

In der Initiative „Luftverkehr für Deutschland“ engagieren sich die Deutsche Flugsicherung, der Flughafen München, die Fraport, Air Berlin, Lufthansa und der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) für die Stärkung des Luftstandortes Deutschland und die führende Position der deutschen Luftverkehrsunternehmen. Der enorme Anstieg von Passagierzahlen und Luftfrachttonnen sowie ein Investitionsvolumen von rund 40 Milliarden EUR, das Airlines und Flughäfen in den nächsten Jahren realisieren wollen, zeigen, dass gerade internationale Flughäfen als Konjunkturmotor fungieren, die Branche für Wachstum, Beschäftigung und Wertschöpfung sorgt.

Diese positive Entwicklung wäre jedoch nicht möglich, wenn differenzierte und ständig wachsende Sicherheitsansprüche nicht professionell bedient würden. Laut Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, ist Deutschlands Luftraum in sicheren Händen: Die Fluglotsen managen etwa 3 Mio. Flüge, 6.000 Mitarbeiter der DFS arbeiten daran, dass Millionen Passagiere und hunderttausende Tonnen Luftfracht sicher und pünktlich ans Ziel kommen.

Doch auch die Sicherheit am Boden –  auf dem Flughafen, im Flughafengelände, an den Zufahrten –  muss mit immer höheren Sicherheitsstandards gewährleistet werden. Die Stölting Security bietet Flughafenbetreibern, Airlines, als Reglementierter Beauftragter tätigen Unternehmen und nicht zuletzt Behörden alle Sicherheitsdienstleistungen gemäß  §§ 5, 8 und 9 LuftSiG.

Die Stölting Security bietet Flughafenbetreibern, Airlines, als Reglementierter Beauftragter tätigen Unternehmen und nicht zuletzt Behörden alle Sicherheitsdienstleistungen gemäß  §§ 5, 8 und 9 LuftSiG.

Um den besonderen Anforderungen des Luftsicherheitsgesetzes gerecht zu werden, legen wir neben regelmäßigen Zuverlässigkeitsüberprüfungen Wert auf umfassende fachspezifische Qualifikationen unserer Sicherheitsmitarbeiter gemäß nationalen und neuesten EU-Standards/ internationalen Sicherheitsstandards und entsprechende Trainings und Weiterbildungen.

Die hohe Führungs- und Personalqualität der Stölting Security, unsere Erfahrungen in allen sicherheitssensiblen Bereichen in und um Flughäfen und unsere Unternehmensgröße gestatten uns, aktuelle Herausforderungen flexibel zu managen.

Unser Leistungsspektrum
„Aviation und Cargo Security“

  • Integrierte Sicherheitskonzeption insbesondere bzgl. eingesetzter Sicherheitstechnik
  • Bereitstellung von Sicherheitstechnik, z.B. Sprengstoffspürgeräte, Tor- und Handsonden, Röntgengeräte, Körperscanner
  • Aviation Services: Einsatz von Luftsicherheitsassistenten gemäß § 5LuftSiG für Passagier-, Handgepäck- und Reisegepäckkontrollen
  • Im Sinne von §8 LuftSiG erfolgen Personal-, Waren- und Fahrzeugkontrollen, Prüfung von Zugangsberechtigungen, Absicherung nichtöffentlicher Bereiche, Objektschutz für die Liegenschaften und Anlagen des Flughafens
  • Sicherheitsmaßnahmen für Airlines, Zulieferer und Unternehmen gemäß §9 LuftSiG Stichwort „Sichere Lieferkette“, Überprüfung von Fracht- und Kuriergütern, Sicherung abgestellter Flugzeuge, Kontrolle der Flugzeugladeräume und Passagierkabinen, Techniksupport: Videoüberwachung, Röntgentechnik, Sprengstoffdetektoren, Alarmmonitoring und Koordination von Interventionsmassnahmen, z.B. Sprengstoffkommandos der Polizei
  • Empfangs- und Begleitdienste
  • Objektschutz für den Einzelhandel
  • Parkraumbewirtschaftung

News und Fakten

  • internationale Flughäfen gelten als Konjunkturmotor
  • die Branche treibt Wachstum, Beschäftigung und Wertschöpfung
  • Voraussetzung: professionelle Bedienung der ständig wachsenden Sicherheitsansprüche
  • Stölting Security bietet ein hohes Maß an Sicherheit in und um Ihren Flughafen

Weitere Sicherheitsdienstleistungen: